Blut- und Stuhluntersuchungen in Ihrer Naturheilpraxis

Patientenorientiert für eine fundierte, ganzheitliche und sichere biologische Therapie

Sie möchten ganzheitlich und naturheilkundlich behandelt werden!

Die Naturheilkunde berücksichtigt viele Faktoren des menschlichen Lebens. Jeder Mensch hat individuelle Schwachstellen und belastende Faktoren, die körperlicher und seelischer Art sein können. Ursachen von Erkrankungen liegen oft an ganz anderer Stelle als es die Symptome vermuten lassen. Will man ganzheitlich und ursächlich behandeln, sind eine ausführliche Anamnese und verlässliche Diagnoseverfahren unumgänglich.

Darum gilt in der Naturheilpraxis:

Zuhören

Nur mit den richtigen Fragen und aufmerksamem Zuhören kann man viele Beschwerden ergründen und die richtigen Diagnose- und Therapieverfahren auswählen.

Untersuchen

Eine sichere Diagnostik ist die notwendige Voraussetzung für eine erfolgreiche Therapie und sichere Behandlung!

Erklären

Untersuchungsergebnisse, wie z. B. Laborbefunde, und Therapieverfahren müssen verständlich sein. Nur wenn man verstanden und akzeptiert hat, was die Ursachen der Beschwerden sind und welchen Sinn die Therapie ergibt, ist Heilung möglich.

Behandeln

In der Naturheilkunde angewandte Mittel sollen Hilfe zur Selbsthilfe leisten und nicht nur Symptome unterdrücken. Oft sind für den langfristigen Behandlungserfolg aber auch Veränderungen des eigenen Verhaltens nötig, zum Beispiel in der Ernährung oder im Umgang mit Stress.

Der Darm ist nicht nur Verdauungsorgan - er ist Teil Ihrer Gesundheit insgesamt!

Unverträglichkeiten, meist einfach nur als Reizdarm bezeichnet, haben sich gehäuft. Die Beschwerden sind sehr unterschiedlich und scheinen oft gar nicht mit dem Darm in Verbindung zu stehen. Hautprobleme, allgemeine Mattigkeit, grippeähnliche Symptome oder sogar Beschwerden in den Gelenken oder des Rückens können mit dem Darm in Verbindung stehen. Lebens- und Ernährungsgewohnheiten spielen eine große Rolle. Diese können sich bei entsprechend vorbelasteten Patienten (familiär gehäuftes Auftreten von Problemen des Magen-Darm-Traktes) auf die Funktionalität und den Zustand der Darmschleimhaut auswirken, und somit auf Ihr Befinden.

Stuhluntersuchungen

Man weiß heute, dass die körpereigene Darmflora einen wichtigen Einfluss auf sehr viele Körperfunktionen hat. Deshalb ist es sinnvoll, den Zustand der Darmflora zu überprüfen, um eventuelle Missverhältnisse korrigieren zu können!

Will man die Funktionalität und den aktuellen Zustand der Darmschleimhaut überprüfen, müssen zusätzlich auch Schleimhautmarker im Stuhl untersucht werden, z. B. Alpha-1-Antitrypsin, Sekretorisches IgA und Beta-Defensin. Diese geben Aufschluss über Entzündungen oder Schwächen der Darmschleimhaut bei der Verwertung der Nahrung.

Anhand der Ergebnisse der Stuhluntersuchung und mit dem Wissen über Ihre Lebensgewohnheiten lassen sich Therapiekonzepte entwickeln, welche die Funktionalität und den Zustand Ihrer Darmschleimhaut verbessern und somit Ihre Beschwerden beheben können.

Ihr Blut enthält mehr Informationen als man denkt - man muss genau hinschauen!

Blutuntersuchungen sind wichtig, um sich einen Überblick über die Funktionalität der Organe zu verschaffen. Und sie helfen, akute oder lebensbedrohliche Erkrankungen zu erkennen bzw. auszuschließen.

Da Ursachen von gesundheitlichen Problemen oft an ganz anderer Stelle liegen als es die Symptome vermuten lassen, reicht es meist nicht aus, nur gezielt auf einzelne Laborwerte zu schauen. Hinzu kommt, dass Laborwerte teils starken Schwankungen von Tag zu Tag oder auch abhängig von der Tageszeit unterliegen! Dadurch bedingt ist die Betrachtung einzelner Werte nicht immer hinweisgebend.

Stoffwechselprofile

Um einen möglichst umfassenden Überblick über Ihren Gesundheitszustand zu erhalten und Ursachen von Beschwerden auf den Grund gehen zu können, wird Ihr Blut in dieser Praxis im Rahmen von Stoffwechselprofilen untersucht.

In den Stoffwechselprofilen sind nicht nur einzelne organbezogene Werte enthalten, sondern Gruppen von Laborwerten, welche die Funktionalität und den Zustand der Organe von mehreren Seiten beleuchten.

Im Sinne der ganzheitlichen Medizin werden die Laborergebnisse unter Berücksichtigung Ihrer Lebensgewohnheiten (Ernährung, genetische Vorbelastungen oder auch die Einnahme bestimmter Medikamente) und Ihrer körperlichen und psychischen Belastungen beurteilt.

Auf diese Weise wird sichergestellt, nichts zu übersehen, und es lässt sich eine nachhaltig wirksame naturheilkundliche Therapie entwickeln.

Überblick Blut- und Stuhluntersuchungen

In Abhängigkeit von Ihrem Beschwerdebild, individuellen Risikofaktoren, körperlichen Belastungen und auch Vorbefunden werden entsprechende Untersuchungen veranlasst. Nachfolgend ein Auszug aus unserem Untersuchungsprogramm.

BIO-LABOR Stoffwechselprofile
Basisuntersuchung
Kleiner Immunstatus
Intensivdiagnostik
Frauenprofil - Männerprofil - Kinderprofil
Seniorenprofil
Allergie- und Unverträglichkeitsprofile

BIO-LABOR Module
Amalgam
Anämie
Entgiftung - Vitamine/Nährstoffe
Herz
Hormone Frau - Hormone Mann
Immunschwäche
Nahrungsmittelintoleranz
Nieren
Prostata
Rheuma
Schilddrüse Funktion und Autoimmunerkrankung
Stress

BIO-LABOR Stuhluntersuchungen
Darmflora
Pilzdiagnostik und Dysbiose
Schleimhautdiagnostik:
Alpha-1-Antitrypsin
Anti-Gliadin-AK
Beta Defensin
Calprotectin
Helicobacter Pylori Diagnostik
Darmkrebsvorsorge
Tumor M2-PK - Hb/Hp-Komplex
Stuhluntersuchungsprofile
Zusammenstellung der wichtigsten Stuhlparameter für bestimmte Symptome bzw. Beschwerdebilder

Über die Kosten Ihrer Untersuchung werden Sie im Vorfeld informiert!

GESUNDHEIT
SICHERHEIT
VERANTWORTUNG

Eine gute Labordiagnostik hilft nicht nur, Krankheitsursachen zu finden, sondern auch, bestimmte Krankheitsprozesse auszuschließen, die im akuten Fall einer besonderen - möglicherweise schulmedizinischen - Behandlung bedürfen.

Wenn es um die Gesundheit des Menschen geht, dann sollte nichts dem Zufall überlassen werden. Aus diesem Grund arbeitet diese Praxis mit dem BIO-LABOR.

www.biolabor-hemer.de

Im BIO-LABOR kommen ausschließlich standardisierte und wissenschaftlich anerkannte Verfahren zur Anwendung.

Was können sie erwarten?

• einen umfangreichen, der ganzheitlichen Medizin entsprechenden Laborbefund

• eine intensive Besprechung des Befundes mit Ihrem Behandler.

• einen Laborbefund für Ihre Unterlagen

• eine ganzheitliche und kostenoptimale biologische Therapie

Nur, wer den Menschen als Ganzes sieht, wird ihn verstehen und ihm helfen können!

Hinweis: Der Text wurde entnommen aus der Broschüre von Bio-Labor Hemer